Umgehungsstraßenbauwahnsinn und kein Ende!

Unter diesem Motto luden die Grünen im Landkreis Fürth zur offenen Kreisversammlung nach Veitsbronn ein. Zahlreiche Interessierte aus Veitsbronn nahmen die Gelegenheit wahr und informierten sich über die geplanten Projekte in der Metropolregion. Aktuell besteht auch in Veitsbronn der Beschluss für eine Umgehung durch den Zenngrund und entlang der Bahnlinie.

Sabine Lindner (Bund Naturschutz) informierte bei einer Ortsbegehung. Harald Riedel (Grüne Fürth/Stadt), Norbert Schikora und Marianne Schwämmlein (beide Grüne Landkreis Fürth) informierten sich vor Ort und gaben zudem die Erkenntnisse der grünen Metropolregionkonferenz zu den Planungen der Staatl. Straßenbauämter, Kreise und Kommunen weiter.

 

  • zu den restlichen Fotos der Veranstaltung (Facebook)

 

Verwandte Artikel