Anbau für die Realschule Zirndorf

Antrag der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Anbau von Räumlichkeiten zur Mittagsverpflegung der Realschule Zirndorf

Wir beantragen folgende Punkte und Aspekte in die Planungen mit aufzunehmen und in der nächsten Bauausschusssitzung vorzustellen:

  1. Integriertes Energiekonzept zur Vermeidung bzw. drastischen Reduzierung fossiler Energien durch oberflächennahe Geothermie (Erdwärmekollektoren,Spiralkollektoren) zur Heizungsunterstützung im Winter und zur Raumkühlung im Sommer. Integration einer geeigneten Solarthermieanlage im Osten des Anbaudachs (Sonnennutzungsdauer).
  2. LED-Beleuchtung incl. autom. Nutzungssteuerung und Intensitätsregelung
  3. Dachbegrünung (Verbesserung des Kleinklimas, geringere Niederschlagswassergebühr)
  4. Ersatz der wegfallenden Grünflächen auf dem Gelände der Realschule ( Entsiegelung, geringere Niederschlagswassergebühr)
  5. Die Ersatzplanzungen für die Linde und die Kastanie sind auf dem Grundstück der Realschule auszuführen, vorzugsweise im Süden des Anbaus und unter Berücksichtigung des Energieeintrags für die Solaranlage(n).

→ vollständiger Antrag [pdf]

→ Artikel zum Thema [nordbayern.de, 01.07.14]

Verwandte Artikel