Einladung: Vortragsabend „Solidarische Landwirtschaft“

 

Der Ortsverband Wilhermsdorf lädt gemeinsam mit dem Kreisvorstand herzlich zu folgender Veranstaltung ein:

Alternatives Wirtschaften:
Vortragsabend „Solidarische Landwirtschaft“

 

Wann: Freitag, den 04.11.2016, ab 19 Uhr
Wo: Bürgersaal, Hauptstraße 44 a, 91452 Wilhermsdorf

 

Am Freitag, den 04.11.2016, findet ab 19 Uhr im Bürgersaal Wilhermsdorf ein Vortragsabend zum Thema „Solidarische Landwirtschaft“ statt.
Veranstalter sind der Ortsverband Wilhermsdorf und der Kreisverband Fürth-Land von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
Als Referenten konnten wir das Team vom Biolandhof Karl Dollinger aus Offenbau bei Hilpoltstein gewinnen.
Der Vortragsabend richtet sich nicht nur an Landwirte, sondern auch an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Land, die sich vorstellen könnten, täglich frische Lebensmittel direkt von Bauern aus der Region zu beziehen.

Hintergrund:

Auf dem Landesparteitag der bayrischen Grünen am 15. / 16.10 beschlossen die Delegierten in Schweinfurt mehrheitlich den Antrag zur Förderung der Solidarischen Landwirtschaft in Bayern.

Viele Landwirte produzieren derzeit zu ruinösen Preisen auf Masse für einen sehr volatilen Weltmarkt.
Das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft, welches bereits erfolgreich praktiziert wird (siehe www.stadt-land-beides.de), erlaubt Bauern dagegen, qualitativ hochwertige Lebensmittel zu fairen Preisen regional an einen festen Kundenstamm zu liefern.
Der Vorteil liegt auf beiden Seiten: Die teilnehmenden Bauernhöfe haben feste Abnehmer für ihre Produkte und können langfristig planen, die Kunden beziehen täglich regionale, gesunde Lebensmittel bekannter Herkunft und können bei Interesse sogar an deren Produktion mitwirken oder über deren Produktion etwas lernen.

Doris Levin, Dr. Frieder Kleefeld und André Höftmann
OV Wilhermsdorf

Verwandte Artikel