Antrag im Kreistag: „Fahrradfreundliche Schule“

 

Die Kreistagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stellt folgenden Antrag:

Im Sinne zielführender Motivation und weiterer Anstrengungen für unseren „Fahrradfreundlichen Landkreis Fürth“ beantragen wir die Etablierung eines Titels „Fahrradfreundliche Schule“ und eine damit verbundene langfristig angelegte Werbe- und Aktionsreihe zusammen mit den weiterführenden Schulen des Landkreises. Als Anhaltspunkte möge der VCD-Leitfaden „FahrRad! Wer zur Schule fährt gewinnt“ dienen. Ein adäquater finanzieller Ansatz hierfür soll in die Haushalte 2017 bis 2020 eingestellt werden.

Begründung:
Neben den Investitionen in die Verbesserung des Radwegenetzes bzw. der Radverkehrsinfrastruktur ist auch die Identifikation mit dem Thema Radfahren und Fahrradfreundlichkeit sehr wichtig. Dies sollte auch frühzeitig beginnen, um langfristig die Verbesserungen zu erzielen, die für den Erfolg des Fahrrads als anerkanntes Verkehrsmittel und den Klimaschutz wichtig sind.

Hier der vollständige Antrag als Download.

Verwandte Artikel