Sprung zum Inhalt

Grünes Kino in der Spitzweed-Scheune

Grünes Kino fand am 15. September in der Spitzweed-Scheune statt. Mitglieder der Grünen Jugend Bayern zeigten den Film »Uranium – is it a country« über die Problematik des Uranabbaus.

Etliche jugendliche Zuschauer zeigten sich in der anschließenden Diskussion erschüttert über die katastrophalen Folgen des Uranabbaus für die Aborigines in Australien. Riesige Flächen werden auf Jahre hin in strahlenverseuchte Sandwüsten verwandelt. Wertvolles Trinkwasser wird in gefährlichen Mengen bei der Erschließung immer neuer Abbauflächen geopfert. Der Lebensraum und die Lebensgrundlagen der Bewohner dieser Gebiete wird zerstört, ohne dass sie dafür eine auch nur halbwegs angemessene Entschädigung bekommen. Ein erschütterndes Beispiel, wie rücksichtlos die Profitgier und der Energiehunger aus Europa und Amerika die restliche Welt ausbeuten.

Ortssprecherin Heidi Deffner konnte mit Uwe Kekeritz, dem Bundestagskandidaten unseres Wahlkreises (inzwischen gewählt und in den Bundestag eingezogen) auch einen prominenten Gast auf dieser Veranstaltung begrüßen. Ebenso wie die Vertreter der Grünen Jugend bezog er kompetent Stellung zu dem brisanten Thema. Wenn es noch eines Arguments gegen die Verwendung von Atomstrom bedurft hätte, an diesem Abend wäre jedem ein Licht aufgegangen.

XHTML 1.0 CSS WCAG1AAA