Sprung zum Inhalt

Leezder Kinner kommen nach Roßtal

Berufspolitiker sind in der Sommerpause - und auch bei ehrenamtlichen Kommunalpolitikern läuft zurzeit nicht viel, Sitzungspause.Ausgenommen sicher die, die in den Bundestagswahlkampf involviert sind.

Nicht so bei unserem politischen Nachwuchs. Die Leezder Kinner sind auch in den Ferien voll aktiv. Zurzeit sind sie dabei, ihren Besuch im "plastiktütenfreien Roßtal" vorzubereiten. Seit 3 Jahren gibt es die Zusammenarbeit mit dem Marktgemeinderat der Grünen, Michael Brak und dem Kindermarktgemeinderat und endlich passt es, mit den Ferien hier und in Bayern - so dass Heike, Leonie, Malte, Ruben und Steffen am 25. Juli in den Zug steigen und nach Roßtal (bei Nürnberg) fahren.

Urlaub wird es nur ein bisschen werden, denn es gibt viele offizielle Anlässe, u. a. Empfang in der Grundschule, beim Marktgemeinderat, Essen mit dem Ersten Bürgermeister, Essen im Jugendhaus, Sitzung mit dem Kindermarktgemeinderat, Pressetermin im örtlichen PENNY-Markt (PENNY hat bisher bundesweit im Jahr 62.000.000 Plastiktüten verkauft, damit ist seit Februar Schluss.)

Die Fahrt können die Leezder Kinner finanzieren vom Umweltpreis der Irma-Waalkes-Stiftung Emden in Höhe von 1.500 . Unser Bürgermeister fährt auch mit. Der Roßtaler SPD Bürgermeister freut sich schon auf seinen Kollegen aus dem Norden.

Quelle: http://leezdoerp.blogspot.de/

XHTML 1.0 CSS WCAG1AAA