Fahrradfreundlicher Landkreis

„Geschafft! Nun sind wir als fahrradfreundlicher Landkreis zertifiziert“ so Wolfram Schaa, Teilnehmer der Abschlussexkursion aus der Grünen-Kreistagsfraktion.

Nach langer Vorbereitung und viel Arbeit aller Verantwortlichen konnte sich unser Landkreis so fahrradfreundlich präsentieren, dass er diese Auszeichnung durch die Kommission der AGFK (Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Bayern e. V.) nun endlich erhielt.
Schaa weiter: „Auch wenn noch manche Kleinigkeiten verbessert werden können, ist zumindest dieser Meilenstein auf dem Weg zu einem Fahrradanteil von 10 % (Modal-Split) am Gesamtverkehr bis 2020 geschafft“.

Dazu wird sicherlich auch der nun in die engere Auswahl der Metropolregion Nürnberg gezogene Radschnellweg Oberasbach – Nürnberg beitragen. Keine Zweifel haben er und seine Fraktion, dass Bürgerinnen und Bürger dieses klimafreundliche Verkehrsmittel weiterhin zunehmend nutzen werden, dient es doch auch der Gesundheit und macht obendrein noch Spaß.

Verwandte Artikel