Zitterpartie vorbei – Nachfolge des Marktkauf in Sicht!

Mit dem einstimmigen Beschluss zum neuen Bebaungsplan des Marktkaufareals hat der Stadtrat den Weg geebnet, damit es nach rund einjähriger Zitterpartie und der Schließung des Marktkauf im September weiter geht. Auch wenn noch keine Namen genannt wurden, in der aktuellen Planung sind vorgesehen:

  • ca. 1450 m2 VK (Verkaufsfläche) für Vollsortimenter
  • ca. 1270 m2 VK für Discounter
  • ca. 1060 m2 VK für Bekleidung
  • ca. 850 m2 VK für Drogeriemarkt
  • Das im 1. OG befindliche Restaurants soll Dienstleistern (Ärtze etc.) zur Verfügung gestellt werden
  • Die Betriebszeit wird auf 20:00 Uhr erweitert.
  • Sonntagsverkauf Bäcker und Eisdiele

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren