Zulassung der Öffentlichkeit bei den Planungsgesprächen zur Keimzelle abgelehnt

In der Stadtratssitzung vom 24.9.2019 forderten die Fraktion der Grünen und ein Bürger während der Bürgerfragestunde, die Gespräche über die Zukunft der Keimzelle öffentlich zu führen. Dies wurde vom Bürgermeister leider kategorisch abgelehnt. Am 8.10. treffen sich zum „Planungsgespräch Keimzelle“: Befürworter und Gegner der Keimzelle, Vertreter des Bund Naturschutz, die Fraktionsvorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Parteien und die Verwaltung.

In Stein spaltet die Keimzelle die Meinung der Bürger und es besteht großer Informationsbedarf über den Verlauf dieser Gespräche! Daher wäre es sehr wünschenswert, wenn eine gewisse Anzahl von Zuhörerplätzen sowie die Berichterstatter der Presse zugelassen worden wären.

OV Stein

Verwandte Artikel