(Digitale) Kreisversammlung November 2020

Statt Paul-Metz-Halle doch vom gemütlichen Zuhause aus: Nachdem wir unsere Jahreshauptversammlung aufgrund der neuen Infektionsmaßnahmen kurzfristig absagen mussten, konnten wir uns als Ersatz dennoch zahlreich im Online-Meeting versammeln. Vorstandswahlen konnten so – wie angekündigt – nicht stattfinden. Daher war unsere erste Aufgabe als 30-köpfige Kreisversammlung, das weitere Vorgehen zu beraten. Der Vorschlag des Vorstands, die Jahreshauptversammlung samt Wahlen auf den nächstmöglichen Termin, den die Infektionslage gesichert zulässt, zu verschieben, wurde schließlich einstimmig angenommen! Der Vorstand bleibt somit vorerst kommissarisch im Amt und bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen!

Weniger Wahlen, mehr Zeit für gegenseitigen Austausch: Die Lageberichte aus den vielen Ortsverbänden standen anschließend im Mittelpunkt. Aufgrund des „Lockdowns light“ stellte sich u.a. die Frage, inwiefern die Gemeinde- und Stadträte bspw. wieder auf Ferienbetrieb umstellen. Dass nicht nur der KV wie heute, sondern auch die OVs bis auf Weiteres wieder digital arbeiten müssen, steht außer Frage. Für Veranstaltungen jedweder Art stellt deshalb der Kreisverband den OVs seinen Meeting-Raum zur Verfügung. Besonders gerne begrüßt haben wir im Rahmen dieses TOPs die beiden neuen Vorsitzenden aus dem Ortsverband Langenzenn, Sabrina Schötz und Thorsten Winkler, die sich freuen, als neue Generation den bisherigen Grünen Erfolg vor Ort weiter voranzutreiben.

Die Bundestagswahl wirft trotz aller Corona-Lage und US-Wahlen auch bereits ihre Schatten voraus. Unser KV-Sprecher André Höftmann gab einen Überblick über die ersten Vorabinfos zur Bundestagswahl vonseiten des Grünen Bundesverbands; die ersten Mitglieder für das Wahlkampfteam haben wir auch schon zusammen!

Später am Abend durften wir noch einen Überraschungsgast in der virtuellen Runde begrüßen, unsere Landtagsabgeordnete Barbara Fuchs! Ihr oblag es dann auch, unser Treffen mit einem landespolitischen Update und einer kurzen Fragerunde abzuschließen. „Wir kommen Schritt vor Schritt voran“, so Barbara. Wir als Grüne arbeiten daran, dass bis nächsten Herbst noch viele weitere, entscheidende dazukommen.


Übrigens: Aktuell läuft die Online-Abstimmung zum Ideenwettbewerb des Landkreises Fürth. Schaut gerne hier rein und entscheidet mit, welches Projekt eine Förderung erhält. Vielleicht ja die Blühverein-Gründung unseres Steiner Mitglieds Dietmar Oeder…? ;)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel